030 78714719

Hosting-Wissen auf einen Blick

Providerwechsel
so geht es

Vor vielen Jahren, wo Sie Ihr Unternehmen gegründet oder übernommen haben, hatten Sie sich ein Hosting-Account auf die Schnelle bei einem Anbieter angelegt, der mit der Zeit zu langsam geworden ist oder gar die Preise erhöht hat. Das macht Sie natürlich nicht glücklich, wodurch Sie dann einen Providerwechsel bestreben. Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert, zu uns umzusteigen.

webdesign berlin bietet ein Service zum Übertragen von Daten an.

Mehr dazu

Schutz im Netz
durch HTTPs-Verschlüsselung

Es gibt viele Gründe, warum man die eigene Seite verschlüsseln soll. Auf einer Seite steht die Sicherung der Kundendaten, auf einer anderen Seite die neue Datenschutz-Grundverordnung und auf der andere Seite Google - denn werden ab 2018 alle Webseiten, die keine HTTPs-Verschlüsselung besitzen, in Google Chrome, und bald in mehr Browsern, als unsicher gekennzeichnet und leiden an Verlusten bei der Suchmaschinenpositionen.

Lassen Sie sich darüber beraten!

Mehr dazu

Ein Fehler und alles kaputt?
Muss nicht sein!

Man hat viele Wege eine Webseite nach Fertigstellung zu verwalten. Einerseits kann man den Service-Vertrag schließen, indem webdesign berlin diese Arbeit übernimmt. Andererseits kann man aber, nach einer Schulung vom webdesign berlin Team, alles selber machen. Bei der 2. Option kann es schon dazu kommen, dass die Seite, oder einzelne Elemente, kaputt gehen, weil man den einen oder anderen Wert auf einer falsche Stelle platziert.

Mehr dazu

Brand-Emails unterwegs nutzen?

Jedes Unternehmen will professionell aussehen und handeln, egal ob ein Autohändler oder Bauherr. Zur Unterstützung von professionell aussehenden Webseiten kommt die Brand-Email. Dabei handelt es sich um Email-Adressen, die unter der Domain der Seite laufen, wie z.B. info@webdesign-berlin.de.

Mehr dazu

Datenbanktechnick 2018
Was macht es aus?

Die Datenbänke, die in den Hosting-Tarifen von webdesign berlin enthalten sind, werden auf SSD-Speichern ausgespielt, so dass diese fast zu 1000% schneller sind, als konventionelle HDD-Speicher. Webdesign berlin bietet ebenso die Einrichtung von maßgeschneiderten Datenbaken, die z.B. bei eigenen Apps und Software zum Einsatz kommen können. Sie können ein kostenloses Angebot zu Ihren Anliegen hier anfordern.

Mehr dazu

CloudFlare
mehr Sicherheit, als Paranoia?

CloudFlare ist ein Betreiber von Servern, welches DNS-Hosting anbietet. Das bedeutet, dass sie wie ein Telefonbuch für Webservern fungieren. Stellen Sie sich vor, dass Ihre Seite auf den CO2-Neutralen Servern von webdesign berlin in Deutschland gehostet wird. Nun möchten Sie in die breite Welt expandieren und suchen sich Kunden in Australien oder Japan. Damit Ihre Webseite bei diesen Benutzern ankommt muss es einen weiten Weg durch die Internet-Röhre fließen. Außer Sie nutzen CloudFlare. CloudFlare Cachet Ihre Webseite weltweit auf eigenen Rechnern. Durch über 150 Rechenzentren von CloudFlare können Sie also sicherstellen, dass Ihre Webseite bei den Nutzern in Deutschland, sowie in Australien und Japan gleich schnell ankommt. Übrigens ist CloudFlare mit allen Hosting-Paketen von webdesign berlin kostenlos buchbar. Für mehr Features fallen Mehrkosten seitens CloudFlare an.

Mehr dazu